T +41 71 910 01 83
Bitte Javascript aktivieren!

Wir machen Ihre Biskuits

Stapeln von Biskuits

Im Rahmen eines Kundenprojektes hat Prodema für Bosch Packaging Systems eine Anlage mitentwickelt mit welcher verschiedene Produkte in diversen Varianten gestapelt und einer Schlauchbeutelverpackungsmaschine zugeführt werden.

Flexible Anlage

In der Verpackungsindustrie werden immer öfter flexible Anlagen verlangt, auf welcher möglichst viele verschiedene Produkte verpackt werden können. Prodema hat eine ähnliche Anlage von Bosch Packaging Systems als Vorlage genommen und mit Hilfe einer von Prodema entwickelten zusätzlichen Führungskette so modifiziert, dass eine hohe Flexibilität gewährleistet ist, um die anspruchsvollen Anforderung des Kunden zu erfüllen.

 

Prodema arbeitete dabei im Hause Bosch eng mit einem interdisziplinären Team von Bosch zusammen. Bei regelmässigen Reviews wurde das Vorgehen mit Bosch abgestimmt und die weiteren Schritte definiert.

Kartoneinschub

Kartoneinschub

Diese Führungskette übernimmt die Produkte während der Stapelbildung des laufenden Prozesses damit die Mitnehmer der Zuführkette unabhängig zur Stapelbildung wegtauchen können.

Bei der gesamten Anlage wurde grossen Wert auf eine hygienische Konstruktion gelegt. Zugänglichkeit, Sicherheit für die Operator und Zuverlässigkeit waren weitere Schwerpunkte, bei welcher Prodema sein Know-How einbringen konnte. Die Herausforderung war sicherlich die hohen Ansprüche des Kunden, sowie Änderungen im Pflichtenheft während der Konstruktionsphase. Weiter hatte der Kunde das Bedürfnis die Module innerhalb kürzester Zeit auf ein neues Produkt umzustellen um keine wertvolle Produktionszeit zu verlieren.

Die komplette Anlage

Die komplette Anlage

Die Anlage ist vor einiger Zeit zuerst bei Bosch getestet und danach beim Kunden erfolgreich in Betrieb genommen worden. Schliesslich wurde eine weitere solche Anlage an einen anderen Kunden verkauft und ist bereits in Betrieb gegangen.